Kelag Energie & Wärme Logo - Link zur Startseite

KEW weitet Zusammenarbeit mit Rosenbauer aus

KELAG Energie & Wärme GmbH schließt in Oberösterreich einen weiteren Vertrag mit dem weltweit größten Feuerwehrausstatter Rosenbauer ab.

KEW weitet Zusammenarbeit mit Rosenbauer aus

KELAG Energie & Wärme GmbH schließt in Oberösterreich einen weiteren Vertrag mit dem weltweit größten Feuerwehrausstatter Rosenbauer ab.

Seit Oktober 2014 beliefert die KELAG Energie & Wärme GmbH das Werk II der Rosenbauer International AG in Leonding umweltfreundlich mit der industriellen Abwärme der voestalpine AG. „Die bisher gute Zusammenarbeit und das dadurch gewonnene Vertrauen des international führenden Unternehmens in die KEW war die Grundlage für den Vertragsabschluss zur Fernwärmeversorgung für die Konzernzentrale und das Werk I in Leonding“, ist sich Christian Schuller, Gebietsleiter Verkauf Oberösterreich der KEW, sicher.

Im Werk I in Leonding arbeiten rund 900 Mitarbeiter. Hier befindet sich neben der Konzern- und Entwicklungszentrale von Rosenbauer auch das Kompetenzzentrum für Sonderfahrzeuge für Industrie- und Berufsfeuerwehren sowie für Löschsysteme und Ausrüstung.

Mit dem Bau der Konzernzentrale vor 50 Jahren in Leonding startete das inzwischen 150-jährige Unternehmen seinen erfolgreichen Weg zum größten Feuerwehrausstatter der Welt, einem Technologie- und Innovationsführer und einem der Leitbetriebe der oberösterreichischen Wirtschaft. In Oberösterreich freut man sich über den Vertragsabschluss und einem Wärmebedarf von rund 4 GWh Wärme. Der Vertrag konnte auf 20 Jahre abgeschlossen werden.
 

KELAG Energie & Wärme GmbH schließt in Oberösterreich einen weiteren Vertrag mit dem weltweit größten Feuerwehrausstatter Rosenbauer ab.

Seit Oktober 2014 beliefert die KELAG Energie & Wärme GmbH das Werk II der Rosenbauer International AG in Leonding umweltfreundlich mit der industriellen Abwärme der voestalpine AG. „Die bisher gute Zusammenarbeit und das dadurch gewonnene Vertrauen des international führenden Unternehmens in die KEW war die Grundlage für den Vertragsabschluss zur Fernwärmeversorgung für die Konzernzentrale und das Werk I in Leonding“, ist sich Christian Schuller, Gebietsleiter Verkauf Oberösterreich der KEW, sicher.

Im Werk I in Leonding arbeiten rund 900 Mitarbeiter. Hier befindet sich neben der Konzern- und Entwicklungszentrale von Rosenbauer auch das Kompetenzzentrum für Sonderfahrzeuge für Industrie- und Berufsfeuerwehren sowie für Löschsysteme und Ausrüstung.

Mit dem Bau der Konzernzentrale vor 50 Jahren in Leonding startete das inzwischen 150-jährige Unternehmen seinen erfolgreichen Weg zum größten Feuerwehrausstatter der Welt, einem Technologie- und Innovationsführer und einem der Leitbetriebe der oberösterreichischen Wirtschaft. In Oberösterreich freut man sich über den Vertragsabschluss und einem Wärmebedarf von rund 4 GWh Wärme. Der Vertrag konnte auf 20 Jahre abgeschlossen werden.
 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Wir sind ausgezeichnet und stolz darauf! Machen Sie sich einen Überblick über die Auszeichnungen, die wir als größter Wärmeanbieter Österreichs erhalten haben.