Kelag Energie & Wärme Logo - Link zur Startseite

KELAG Energie & Wärme gewinnt Ausschreibung in Wien Oberlaa

KELAG Energie & Wärme gewinnt Ausschreibung in Wien Oberlaa

331 Wohnungen, 18.500 m² Wohnraum — die KELAG Energie & Wärme zeichnet sich nun für die Wärmeversorgung des neuen Großprojektes von DIE WOHNKOMPANIE in Wien Oberlaa verantwortlich.

Mit dem Angebot eines Premium-Paketes wurde die Ausschreibung für die Wärmeversorgung von 331 Wohnungen gegenüber der Therme Oberlaa in Wien gewonnen. Dabei werden drei Wärmeübergabestationen (WÜGST) inkl. Gebrauchswassererwärmung mit einer Gesamtliefermenge von 1.500 MWh errichtet. 

In Zusammenarbeit mit der kelmin Abrechnungs- und Dienstleistungs GmbH wurde im Premium-Paket eine Gesamtlösung für die Heizkostenabrechnung angeboten. Die Möglichkeit Wärme und Wasser als Gesamtkosten direkt mit dem Endkunden abzurechnen, konnte dabei besonders überzeugen. Weiters werden die Immobilien dabei mit einer modernen, digitalen LoRaWANTM-Infrastruktur aufgewertet und machen damit einen Schritt hin zur Digitalisierung. 

Bei der Ausschreibung für das Großprojekt konnte sich die KELAG Energie & Wärme mit dem vorgestellten Angebot gegen sechs renommierte Unternehmen durchsetzen und u. a. auch in puncto Konsumentenschutz überzeugen.

Die WÜGST wurden bereits errichtet, der Fernwärmeanschluss soll bis August 2019 erfolgen. Die Wohnungen werden voraussichtlich Ende des Jahres übergeben.


Premiumpaket für neue Wohnungsanlagen in Wien Oberlaa: Wärmeliefercontracting inkl. Kelmin-Direktverrechnung. Die Immobilien wurden zudem durch die kelmin mit einer modernen, digitalen Infrastruktur aufgewertet. 

Copyright Fotos/Visualisierungen: findmyhome.at GmbH

 

331 Wohnungen, 18.500 m² Wohnraum — die KELAG Energie & Wärme zeichnet sich nun für die Wärmeversorgung des neuen Großprojektes von DIE WOHNKOMPANIE in Wien Oberlaa verantwortlich.

Mit dem Angebot eines Premium-Paketes wurde die Ausschreibung für die Wärmeversorgung von 331 Wohnungen gegenüber der Therme Oberlaa in Wien gewonnen. Dabei werden drei Wärmeübergabestationen (WÜGST) inkl. Gebrauchswassererwärmung mit einer Gesamtliefermenge von 1.500 MWh errichtet. 

In Zusammenarbeit mit der kelmin Abrechnungs- und Dienstleistungs GmbH wurde im Premium-Paket eine Gesamtlösung für die Heizkostenabrechnung angeboten. Die Möglichkeit Wärme und Wasser als Gesamtkosten direkt mit dem Endkunden abzurechnen, konnte dabei besonders überzeugen. Weiters werden die Immobilien dabei mit einer modernen, digitalen LoRaWANTM-Infrastruktur aufgewertet und machen damit einen Schritt hin zur Digitalisierung. 

Bei der Ausschreibung für das Großprojekt konnte sich die KELAG Energie & Wärme mit dem vorgestellten Angebot gegen sechs renommierte Unternehmen durchsetzen und u. a. auch in puncto Konsumentenschutz überzeugen.

Die WÜGST wurden bereits errichtet, der Fernwärmeanschluss soll bis August 2019 erfolgen. Die Wohnungen werden voraussichtlich Ende des Jahres übergeben.


Premiumpaket für neue Wohnungsanlagen in Wien Oberlaa: Wärmeliefercontracting inkl. Kelmin-Direktverrechnung. Die Immobilien wurden zudem durch die kelmin mit einer modernen, digitalen Infrastruktur aufgewertet. 

Copyright Fotos/Visualisierungen: findmyhome.at GmbH

 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Wir sind ausgezeichnet und stolz darauf! Machen Sie sich einen Überblick über die Auszeichnungen, die wir als größter Wärmeanbieter Österreichs erhalten haben.