Kelag Energie & Wärme Logo - Link zur Startseite

Mach dich sichtbar, denn Sichtbarkeit bedeutet Sicherheit

Mach dich sichtbar, denn Sichtbarkeit bedeutet Sicherheit

Frühe Dämmerung und häufiger Nebel bringen vermehrt Gefahrenquellen mit sich. Gerade jetzt im Herbst ist es deswegen besonders wichtig, das Bewusstsein für die Themen Sicherheit und Sichtbarkeit zu schärfen.

Aufgrund von schlechter Sicht sowie schlechter Sichtbarkeit ereignen sich in Österreich pro Jahr rund 1.300 Unfälle mit Fußgängern. Kinder sind die schwächsten aller Verkehrsteilnehmer, das macht sie vor allem im Herbst bei Dunkelheit, Nebel und Nässe so gefährdet. „Für Umweltschutz und Sicherheit ist immer Zeit“, so das Motto in der KELAG Energie & Wärme GmbH. Im Sinne dessen verteilte das Unternehmen Leuchtstreifen und Sicherheitswesten an die Tafelklassler der VS Althofen. Diese reflektierenden Materialen leisten einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit. Jede dieser reflektierenden Westen kann ein Kind davor bewahren, Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden: Mit Reflektoren ist ein Fußgänger schon ab 140 Metern Entfernung zu sehen, ohne diese sind Passanten dagegen nur schwer, manchmal gar nicht oder erst aus 20 bis 30 Metern zu erkennen.

Erwähnenswert ist auch die vorbildliche Einstellung der Volksschule zum Umweltschutz: Im Zuge einer Komplettsanierung im Sommer 2019 wurde das fossile Heizsystem ersetzt — seit Anfang des Jahres wird die VS Althofen umweltfreundlich mit Fernwärme der KELAG Energie & Wärme geheizt. Außerdem wurden im Schuljahr 2018/19 Schwerpunkte zu den Themen Umweltschutz und Sicherheit gesetzt: „Wir haben zahlreiche innovative Projekte umgesetzt, um den Weg in die Schule sicherer zu gestalten und unsere Schüler zu einem gesunden und klimafreundlichen Lebensstil zu motivieren“, so Volksschuldirektor Erwin Krammer. Für ihr Engagement wird die Schule noch heuer im Dezember durch das Bundesministerium in Wien ausgezeichnet.


Für Umweltschutz und Sicherheit ist immer Zeit: Reflektierendes Material wie Leuchtstreifen und Sicherheitswesten wurden von Michael Bacher
(Vertriebsleiter KELAG Energie & Wärme) und Erwin Krammer (Direktor) an die Tafelklassler der VS Althofen verteilt.

Frühe Dämmerung und häufiger Nebel bringen vermehrt Gefahrenquellen mit sich. Gerade jetzt im Herbst ist es deswegen besonders wichtig, das Bewusstsein für die Themen Sicherheit und Sichtbarkeit zu schärfen.

Aufgrund von schlechter Sicht sowie schlechter Sichtbarkeit ereignen sich in Österreich pro Jahr rund 1.300 Unfälle mit Fußgängern. Kinder sind die schwächsten aller Verkehrsteilnehmer, das macht sie vor allem im Herbst bei Dunkelheit, Nebel und Nässe so gefährdet. „Für Umweltschutz und Sicherheit ist immer Zeit“, so das Motto in der KELAG Energie & Wärme GmbH. Im Sinne dessen verteilte das Unternehmen Leuchtstreifen und Sicherheitswesten an die Tafelklassler der VS Althofen. Diese reflektierenden Materialen leisten einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit. Jede dieser reflektierenden Westen kann ein Kind davor bewahren, Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden: Mit Reflektoren ist ein Fußgänger schon ab 140 Metern Entfernung zu sehen, ohne diese sind Passanten dagegen nur schwer, manchmal gar nicht oder erst aus 20 bis 30 Metern zu erkennen.

Erwähnenswert ist auch die vorbildliche Einstellung der Volksschule zum Umweltschutz: Im Zuge einer Komplettsanierung im Sommer 2019 wurde das fossile Heizsystem ersetzt — seit Anfang des Jahres wird die VS Althofen umweltfreundlich mit Fernwärme der KELAG Energie & Wärme geheizt. Außerdem wurden im Schuljahr 2018/19 Schwerpunkte zu den Themen Umweltschutz und Sicherheit gesetzt: „Wir haben zahlreiche innovative Projekte umgesetzt, um den Weg in die Schule sicherer zu gestalten und unsere Schüler zu einem gesunden und klimafreundlichen Lebensstil zu motivieren“, so Volksschuldirektor Erwin Krammer. Für ihr Engagement wird die Schule noch heuer im Dezember durch das Bundesministerium in Wien ausgezeichnet.


Für Umweltschutz und Sicherheit ist immer Zeit: Reflektierendes Material wie Leuchtstreifen und Sicherheitswesten wurden von Michael Bacher
(Vertriebsleiter KELAG Energie & Wärme) und Erwin Krammer (Direktor) an die Tafelklassler der VS Althofen verteilt.

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Wir sind ausgezeichnet und stolz darauf! Machen Sie sich einen Überblick über die Auszeichnungen, die wir als größter Wärmeanbieter Österreichs erhalten haben.