Kelag Energie & Wärme Logo - Link zur Startseite

Auszeichnung im Rahmen des Innovations- und Forschungspreises

Auszeichnung im Rahmen des Innovations- und Forschungspreises

„Lust auf Bauen“ lautet das Motto der diesjährigen 30. Häuslbauermesse Klagenfurt. Besuchen Sie vom 10. bis 12. Februar die Fachmesse zum Thema Bauen, Renovieren und Energiesparen.

Ende November 2018 wurden im Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt unter Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser und Technologie-Referentin LHStv. Gaby Schaunig die diesjährigen Preisträger des Innovations- und Forschungspreises des Landes Kärnten ausgezeichnet. Nominiert wurde die KELAG Energie & Wärme GmbH in der Kategorie Großunternehmen für das österreichweit einzigartige Projekt „Heizen mit Bier — Wärme aus dem Brauprozess“. 

Der Innovations- und Forschungsreis des Landes wird seit 1991 verliehen. Für die Abwicklung zeigt sich der Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) verantwortlich. 

Forschungs- und Entwicklungsprojekte: Ziel und Zweck
Ständiges Forschen und Entwickeln sichert nicht nur die Konkurrenzfähigkeit und den Fortbestand eines Unternehmens, sondern auch den Wohlstand des Landes. Wie lebenslanges Lernen sollte auch ständiges Forschen und Entwickeln einen fixen Platz im Lebenszyklus eines Unternehmens einnehmen. Unabhängig von der Unternehmensgröße gilt es, Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu initiieren und umzusetzen. 

Nähere Informationen zum Projekt finden sie hier.

 

Auszeichnungen für Innovationen in Kärnten: Stellvertretend für das Projektteam der KELAG Energie & Wärme GmbH wurde die Auszeichnung des Landes Kärnten vom Kelag-Vorstand und der KEW-Geschäftsführung entgegengenommen.
„Lust auf Bauen“ lautet das Motto der diesjährigen 30. Häuslbauermesse Klagenfurt. Besuchen Sie vom 10. bis 12. Februar die Fachmesse zum Thema Bauen, Renovieren und Energiesparen.

Ende November 2018 wurden im Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt unter Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser und Technologie-Referentin LHStv. Gaby Schaunig die diesjährigen Preisträger des Innovations- und Forschungspreises des Landes Kärnten ausgezeichnet. Nominiert wurde die KELAG Energie & Wärme GmbH in der Kategorie Großunternehmen für das österreichweit einzigartige Projekt „Heizen mit Bier — Wärme aus dem Brauprozess“. 

Der Innovations- und Forschungsreis des Landes wird seit 1991 verliehen. Für die Abwicklung zeigt sich der Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) verantwortlich. 

Forschungs- und Entwicklungsprojekte: Ziel und Zweck
Ständiges Forschen und Entwickeln sichert nicht nur die Konkurrenzfähigkeit und den Fortbestand eines Unternehmens, sondern auch den Wohlstand des Landes. Wie lebenslanges Lernen sollte auch ständiges Forschen und Entwickeln einen fixen Platz im Lebenszyklus eines Unternehmens einnehmen. Unabhängig von der Unternehmensgröße gilt es, Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu initiieren und umzusetzen. 

Nähere Informationen zum Projekt finden sie hier.

 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Wir sind ausgezeichnet und stolz darauf! Machen Sie sich einen Überblick über die Auszeichnungen, die wir als größter Wärmeanbieter Österreichs erhalten haben.