KELAG Wärme: Auftaktveranstaltung für Spittaler Fernwärmeversorgung war ein voller Erfolg

09.07.2012

Die KELAG Wärme GmbH versorgt die Stadt Spittal an der Drau zukünftig mit Fernwärme auf Basis von Biomasse. Damit wird die Stadt noch umweltfreundlicher und unabhängiger von fossilen Energieträgern


Erfolgreiche Auftaktveranstaltung
Der Startschuss für eine umweltfreundliche und saubere Zukunft für Spittal fiel am 3. Juli 2012: Im Zuge einer Informationsveranstaltung in der Fachhochschule Spittal konnten sich alle Bürgerinnen und Bürger aus Spittal von den Vorteilen der Wärmever-sorgung durch die KELAG Wärme GmbH überzeugen. Seitens der KELAG Wärme GmbH waren die beiden Geschäftsführer Harald Kogler und Günther Stückler sowie der Vertriebsleiter Süd Adolf Melcher als Referenten vor Ort. Stefan Salzmann, Sachgebietsleiter für Energiewirtschaft der Kärntner Landesregierung, informierte über Fördermöglichkeiten. Im Anschluss an die Vorträge stand das Beratungsteam der KELAG Wärme GmbH den rund 150 interessierten Besuchern für offene Fragen zur Verfügung. Unter den Teilnehmern befanden sich Vertreter von Wohnbauträgern, Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, Gemeindevertreter, Gewerbetreibende, Professoren der Fachhochschule sowie namhafte potentielle Kunden.

Gemeinsame Verantwortung für Fernwärmeversorgung
Die KELAG Wärme GmbH plant in Spittal an der Drau ein zirka 15 Kilometer langes Fern-wärmenetz, um mehr als 200 Gebäude mit Bioenergie zu versorgen. Die KELAG Wärme GmbH ist für den Bau des Netzes und in weiterer Folge für den Vertrieb und das Kun-denmanagement verantwortlich. Die Errichtung des Biomasseheizwerkes im Osten der Stadt übernimmt die Bioenergie Spittal GmbH, an welcher die STRABAG und eine Gruppe von Wirtschaftstreibenden aus Spittal beteiligt sind. Die Bauarbeiten starten im Sommer dieses Jahres. Bereits im Oktober werden die ersten Kunden in Spittal mit umweltfreund-licher Wärme versorgt. Insgesamt werden rund 13 Millionen Euro in die Fernwärmever-sorgung der Stadt Spittal investiert.
Fernwärme mit bis zu 60 Prozent gefördert
Fernwärme ist umweltfreundlich, günstig, sauber, sicher und bequem. Aufwändige Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungen gehören mit Fernwärme der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil: Im Rahmen einer Sonderförderung des Landes Kärnten werden für Spittaler Fernwärmekunden bis zu 60 Prozent der Anschluss- und Umbaukosten im Erstausbau gefördert!

Stadt Spittal spart 7.000 Tonnen CO2
Die KELAG Wärme GmbH ist österreichweit der größte Anbieter von Wärme auf Basis von Biomasse und industrieller Abwärme. Mit dem verstärkten Einsatz von umwelt-freundlicher Fernwärme für Raumheizung und Warmwasser hat sich die CO2-Bilanz Kärntens deutlich verbessert. Auch Spittal wird in Zukunft mit der Nutzung von Biomasse für die Fernwärmeversorgung einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Im Endausbau können rund 7.000 Tonnen CO2 eingespart werden - ein wichtiger Schritt für die e5-Gemeinde Spittal.



KWG


09.07.2012
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-