KELAG Wärme baut Industriekooperation weiter aus

09.07.2012

Biomasse wird in der Erzeugung von Wärme für Produktionsprozesse in der Industrie immer wichtiger. Österreichs Industrieunternehmen setzen im Bereich der Wärmeerzeugung verstärkt auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz

BWT Austria (Best Water Technology), mit über 2.700 Mitarbeitern und 500 Millionen Euro Umsatz das weltweit führende Unternehmen im Bereich Wassertechnik, investiert rund 50 Millionen in die Erweiterung des Produktionsstandortes Mondsee. Für den technologischen Vorsprung in allen Bereichen der Wasseraufbereitung forschen, entwickeln und optimieren die BWT-Innovationszentren laufend ihre Verfahren, die weltweit zur Erzielung exzellenter Wasserqualität eingesetzt werden. Mit einzigartigen Hochleistungsmembranen für Brennstoffzellen und Batterien gestaltet BWT die saubere und nachhaltige Energieversorgung des 21. Jahrhunderts mit.

BWT: Leitungswasser frei von schädlichen Arsen. Die KELAG Wärme liefert Fernwärme und Heißwasser für den Produktionsprozess.

Kooperation im Zeichen der Nachhaltigkeit
BWT und KELAG Wärme GmbH – zwei Partner, die Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in ihren Leitbildern verankert haben, erweitern ihre Kooperation in Mondsee. Für die neuen Produktionseinrichtungen setzt BWT Heißwasser mit 160 °C zur Sterilisation ein, welches im 600 Meter entfernten Heizwerk der KELAG Wärme erzeugt und über ein Rohrleitungssystem zu BWT transportiert wird. Aufgrund des erhöhten Energiebedarfs installiert die KELAG Wärme GmbH zusätzlich zu den bestehenden Biomassekesseln einen Heißwasserkessel mit einer Leistung von rund 3.000 kW.
Der jährliche Wärmebedarf von BWT beträgt rund 4 Millionen kWh. Durch die Wärmeversorgung auf Basis von Biomasse spart BWT gegenüber einer Wärmeversorgung mit Heizöl rund 1.300.000 kg CO2 pro Jahr.

Enorme Emissionseinsparungen in Mondsee
Das Fernwärmesystem Mondsee versorgt in etwa 280 aktive Kunden. Die Wärmeerzeugung in Mondsee erfolgt hauptsächlich mit Biomasse. Zusätzlich zu BWT versorgt die KELAG Wärme GmbH alle wichtigen Einrichtungen der Gemeinde, Gewerbebetriebe und Private mit Fernwärme. Nach Inbetriebnahme des neuen Heißwasserkessels und des Produktionsstartes bei BWT liefert die KELAG Wärme in Mondsee 20 Millionen kWh Wärme an ihre Kunden. Die jährliche Einsparung: umgerechnet rund 2,4 Millionen Liter Heizöl und 6.500.000 kg CO2 pro Jahr.

Adolf Melcher
Foto: BWT AG


09.07.2012
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-