Partnerschaft mit langer Tradition

26.05.2014

Die Kelag, die KELAG Wärme GmbH und die Stadtgemeinde St. Veit blicken bereits auf eine jahrzehntelange Partnerschaft zurück.

Das Ergebnis der seit 1990 bestehenden Zusammenarbeit kann sich sehen lassen: St. Veit entwickelt sich immer mehr zu einer Stadt der erneuerbaren Energie – das zeigt sich mit bester Luftqualität!


Gelebte Partnerschaft: Die Kelag-Vorstandsdirektoren Manfred Freitag und Hermann Egger mit dem St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock und dem Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH, Günther Stückler, auf der Ausstellung „Erlebnis Energie“ im St. Veiter Fuchspalast (v.l.n.r.).

St. Veit an der Glan ist eine Musterregion, von der viele lernen können. Dank konsequenter Investitionen in den Ausbau des Fernwärmenetzes und in die Nutzung erneuerbarer Energieträger müssen sich St. Veiter Bürger keine Sorgen um die Luftqualität in ihrer Stadt machen. „Wir haben schon sehr früh erkannt, dass der Weg in Richtung Erneuerbare Energie der Richtige ist. In den vergangenen 24 Jahren ist unser Fernwärmenetz von drei auf 42 Kilometer angewachsen. Heute zählt es zu den drei größten Netzen in Kärnten und ist ein Vorzeigemodell. Durch die Nutzung industrieller Abwärme von FunderMax werden rund 15 Millionen Kilogramm CO2 weniger in die St. Veiter Luft geblasen“, betont Bürgermeister Gerhard Mock. „Mit der Kelag und der KELAG Wärme GmbH haben wir zwei starke Partner.“ Neben der Wärmeversorgung umfasst die jahrelange Partnerschaft auch die Ausbildung von Lehrlingen und die Umsetzung weiterer gemeinsamer Projekte.

Erneuerbare Energie erleben
Wer mehr über die intelligenten Energiekonzepte in St. Veit erfahren, Zusammenhänge spielerisch erleben und Informationen zu Umwelt- und Energiedaten erhalten möchte, sollte die von der Kelag unterstützte multimediale Ausstellung „Erlebnis Energie“ im Fuchspalast besuchen. Dort werden diese Themen spannend und informativ erläutert. Das Ausstellungskonzept zielt darauf ab, das Bewusstsein für die Auswirkungen der fossilen Energieträger zu schärfen, Lösungsansätze und Technologien der Erneuerbaren Energie zu präsentieren und Handlungsfelder jedes einzelnen Menschen aufzuzeigen. Prädikat: sehenswert! Nähere Infos unter www.erlebnis-energie.com

KE3 – Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zum Thema „Erneuerbare Energien“
Auch für den aktuellen Lehrgang des Kompetenzzentrums für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz, kurz KE3, stellt die KELAG Wärme GmbH ihr Know-how zur Verfügung. Der Lehrgang steht unter dem Motto „Energiewende“, konzentriert sich auf Energiealternativen in Kärnten und wird im St. Veiter Fuchspalast abgehalten. Nähere Informationen & Anmeldung unter www.ke3.at

 


26.05.2014
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-