KELAG Wärme GmbH unterstützt e5-Programm

27.11.2012

Unter dem Motto „Kärnten voller Energie“ wurden auch in diesem Jahr Kärntner e5-Gemeinden für ihre energiepolitische Arbeit ausgezeichnet. Um die Bewusstseinsbildung für regenerative Energiesysteme zu forcieren, unterstützt die KELAG Wärme das Programm.

Ein Abend voller Energie
Knapp 200 interessierte Vertreter der Kärntner Energiebranche nahmen an der e5-Auszeichnungsveranstaltung am Mittwoch, den 21.11. 2012 teil. e5 ist ein seit 1998 laufendes Programm, das Gemeinden dabei unterstützt, ihre Energiepolitik zu modernisieren, Energie effizienter zu nutzen, Klimaschutzziele festzulegen und erneuerbare Energie verstärkt einzusetzen. Für ihren Fortschritt im e5-Programm wurden ausgezeichnet:
 
 
  • Gemeinde Feld am See
  • Gemeinde Stockenboi
  • Marktgemeinde Griffen
  • Marktgemeinde Moosburg
  • Gemeinde Reißeck
  • Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See
  • Marktgemeinde Velden am Wörther See
  • Stadt Villach
  • Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach/Železna Kapla-Bela
  • Marktgemeinde Kötschach-Mauthen
Besonders erfreulich: Gleich drei der acht ausgezeichneten Gemeinden werden von der KELAG Wärme mit  Bio – Fernwärme vorsorgt. Alleine in Villach, Velden und Hermagor versorgt die KELAG Wärme rund 12.000 Haushalte mit umweltfreundlicher Fernwärme. In Kärnten gibt es derzeit 32 e5-Gemeinden, mehr als die Hälfte der Kärntner Bevölkerung lebt mittlerweile in einer e5-Gemeinde.

Bewusstseinsbildung für eine saubere Zukunft
„Als österreichweiter Vorreiter für erneuerbare Energie ist es uns wichtig, eine möglichst breite Öffentlichkeit über die Bedeutung und die Möglichkeiten der Nutzung nachwachsender Rohstoffe und erneuerbarer Energien zu informieren. Da Energieeffizienz, erneuerbare Energien und eine nachhaltige Wärmeversorgung auch Schwerpunktthemen von e5 sind, unterstützen wir diese Veranstaltung und sind auch mit einem KELAG Wärme-Informationsstand inklusive kompetenter Beratung vor Ort“, betont Harald Kogler, Geschäftsführer der KELAG Wärme und Mitglied des Kelag-Vorstandes.


Mit dem vierten „e“ ausgezeichnet: Die Stadt Villach nimmt bei der Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen in Österreich eine Vorreiterrolle ein.
Am Foto:  Gerhard Moritz (Geschäftsführer energie:bewusst Kärnten); Harald Kogler (VDir. Kelag und GF KELAG Wärme); Herwig Burian Armin Themessel (Arge Erneuerbare Energie); Landesrätin Beate Prettner; Herwig Töscher (Energiebeauftragter, Leiter e5 Team); Vizebürgermeisterin Wally Rettl; Magistratsdirektor  Hans Mainhart ; Riccardo Oliva (Energiekoordinator e5 Team); Energiereferent Vizebürgermeister Günther Albel; Günther Sickl u. Jan Lüke (energie:bewusst Kärnten) während der Auszeichnungsverleihung im Stadtsaal in Hermagor.

Unsere ökologische Bilanz kann sich sehen lassen!
Mit der Erzeugung von Strom aus Wasserkraft sowie Wärme aus erneuerbaren Energieträgern leistet die Kelag seit vielen Jahren einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Durch den verstärkten Einsatz umweltfreundlicher Fernwärme hat sich die CO2-Bilanz Kärntens schon deutlich verbessert: „Im Vergleich zur Wärmeerzeugung mit Heizöl konnten 2011 österreichweit rund 400.000 Tonnen CO2 eingespart werden“, erläutert Geschäftsführer Harald Kogler die klare Strategie der KELAG Wärme, den Einsatz von Biomasse und industrieller Abwärme auch in Zukunft zu forcieren. Die KELAG Wärme mit Firmensitz in Villach ist österreichweit der größte überregionale Anbieter von Wärme auf Basis von Biomasse und industrieller Abwärme.


Geschäftsführer Gerhard Moritz (energie:bewusst Kärnten) und  Harald Kogler (Mitglied des Kelag Vorstandes, Geschäftsführer KELAG Wärme)


27.11.2012
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-