KELAG Wärme GmbH beim Branchentreff der Fernwärmeversorger

23.03.2015

Bereits zum 10. Mal traf sich die österreichische Fernwärmebranche Mitte März bei den Fernwärmetagen in Baden bei Wien. Beim heurigen 10-Jahres-Jubiläum war die KELAG Wärme GmbH wieder mit dabei.

Die Veranstaltungsreihe „Fernwärmetage“ hat sich bereits als Treffpunkt der Wärmebranche etabliert. Diesmal lud der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmen (FGW) Entscheidungsträger der Branche in das Congress Casino nach Baden bei Wien ein. Die heurige Jubiläumsveranstaltung stand unter dem Motto „Fernwärme im Spannungsfeld zwischen Energieeffizienz und Energiewende“.

Das Veranstaltungskonzept wurde im Laufe der Jahre entsprechend den Wünschen der Branche sowie nach wirtschaftlichen Parametern weiterentwickelt. Zum 10-Jahres-Jubiläum wurde ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätig besetzten und vielseitigen Fachvorträgen zu aktuellen Entwicklungen in der Branche und spezifischen Fernwärmethemen geboten. Die KELAG Wärme GmbH war mit dem Fachbereichsleiter Helmut Steiner vertreten, der in seinem Vortrag über das innovative Fernwärmeprojekt Trofaiach referierte. Nach einer kurzen Projektvorstellung wurden die möglichen Verlegearten von Fernwärmerohrsystemen sowie deren Vor- und Nachteile erläutert und auf grundlegend rohrstatisch relevante Eigenschaften von Kunstoffmantelrohren eingegangen. Eine ausführliche Zusammenfassung der Veranstaltung und der Vorträge finden Sie unter „Nachlese" und dem Menüpunkt „Downloads".

Fernwärmetage 2016 in Kärnten
„Die Fernwärmetage sind in der Wärmebranche sehr angesehen und bieten in gemütlichem Ambiente Gelegenheit zum informellen Erfahrungsaustausch unter Fachkollegen“, betont Günther Stückler, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. „Nicht zuletzt deswegen haben wir uns dafür entschieden, die Fernwärmetage 2016 zu unterstützen und nach Kärnten zu holen“, so Stückler weiter. Demnach finden die nächsten Fernwärmetage auf Einladung der KELAG Wärme GmbH am 16. und 17. März 2016 in Velden am Wörthersee statt.

Über den Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen
Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) ist die unabhängige gesetzliche Interessenvertretung der österreichischen Gas- und Wärmewirtschaft. Als diese nimmt der FGW bei den Themen Globalisierung, Marktliberalisierung und Versorgung eine wichtige Stellung ein. Darüber hinaus kommt den im FGW vertretenen Branchen in Klima- und Umweltschutzfragen besondere Bedeutung zu. Mit der Bereitstellung der umweltfreundlichen Energieformen Erdgas, Biogas, Fernwärme und Fernkälte sind die FGW-Mitgliedsunternehmen dazu prädestiniert, eine Schlüsselposition bei der Bewältigung anstehender Probleme auf diesem Gebiet einzunehmen.


23.03.2015
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich

kelmin GmbH: Energiekostenabrechnung und Digitalisierung von Gebäuden für Wohnbau, Städte und Gemeinden.
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-