KELAG Wärme ehrt zum zweiten Mal Lieferanten mit einem Award

22.10.2012

Zum zweiten Mal wurden die Hauptlieferanten der KELAG Wärme GmbH aus den Bereichen der Bau- und Dienstleistungen sowie dem Bereich der Energiebeschaffung von der Geschäftsführung zur Verleihung des „Supplier Awards 2012“ eingeladen.

Die Veranstaltung fand dieses Jahr in einem Festzelt am Werksgelände des neuen Biomasse-Heizwerks St. Agathen in Villach statt. „Mit dieser Veranstaltung bedanken wir uns bei unseren Lieferanten für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten Jahren und geben gleichzeitig einen Anreiz zur laufenden Verbesserung der Leistungen und des Wettbewerbsverhaltens“, betonte Harald Kogler, Geschäftsführer der KELAG Wärme.

Nach dem Empfang der rund 60 Firmenvertreter von 35 Firmen durch Geschäftsführer Harald Kogler thematisierte Geschäftsführer Günther Stückler bei seiner Begrüßung die im Jahr 2012 erlangten ISO-Zertifikate 9001 und 14001. „Die KELAG Wärme GmbH ist erfolgreicher, wenn die Unternehmensqualität stimmt. Mit der Erlangung der beiden ISO-Zertifikate 9001 und 14001 ist es uns gemeinsam gelungen, Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme einzuführen, welche die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der Dienstleistungen für unsere Kunden gewährleisten“, so Stückler. Weiters unterstrich er den Einfluss der Lieferanten auf die Qualität der KELAG Wärme. Die erlangten Zertifikate sind für die KELAG Wärme von hoher Bedeutung – vor allem im Hinblick auf die organisatorische und umweltrelevante Ausrichtung des Unternehmens. In diesem Zusammenhang ist auch die Einbindung der Lieferanten besonders wichtig: Der Maßstab, den sich die KELAG Wärme auferlegt hat, muss mittelfristig auch für die Lieferanten gelten.

Im Rahmen der Award-Verleihung wurden fünf investive und zwei energetische Commodity-Gruppen  durch die fachlich zuständigen Leitungsorgane der KELAG Wärme prämiert. Alle geehrten Lieferanten nahmen die Auszeichnung mit Stolz und sahen sie gleichzeitig als Ansporn für die Zukunft. Zusätzlich zur Übergabe des Awards in Form einer repräsentativen Glasskulptur war es Ziel, den Lieferanten relevante Themen im Zusammenhang mit der KELAG Wärme zu vermitteln – der Fokus lag dabei auf dem Thema Compliance-Regelungen. Der Gastredner Dietmar Stefan, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei PricewaterhouseCoopers, stellte dem interessierten Auditorium eine topaktuelle Studie zum Thema „Wirtschaftskriminalität“ vor. Im Anschluss leitete Thomas-Michael Maier,  zum Compliance-System des KELAG Konzerns und der KELAG Wärme über. Auch dabei lag der Schwerpunkt darauf, zu verdeutlichen, dass funktionierende Compliance-Regelungen in der Lieferantensphäre unabdingbar sind und ein Negieren dieser Anforderungen zu unausweichlichen Wettbewerbsnachteilen und in weiterer Folge zu Nicht-Ladungen bei Ausschreibungen führt.

Im anschließenden „Tabletalk“ konnte klar herausgehört werden, dass die spezielle Auszeichnung für Lieferanten durchwegs positiv beurteilt wird – auch aufgrund ihrer Einzigartigkeit. Für einen perfekten Ausklang der Veranstaltung sorgten die musikalische Untermalung von Karen Asatrian und DJ ARA sowie kulinarische Köstlichkeiten  des Caterers Brandtner vom Faakersee. Viele Gäste nutzten zudem die Möglichkeit der Teilnahme an einer Führung durch das Biomasse-Heizwerk, welche mit entsprechender Sachkenntnis und genügend Wortwitz von Marian Trunk durchgeführt wurde.

Mit dem „Supplier Award“ prämiert wurden fünf investive und zwei energetische Commoditygruppen durch die fachlich zuständigen Leitungsorgane der KELAG Wärme GmbH

Erste Reihe von links:

Günter Stückler (Geschäftsführer KELAG Wärme GmbH ), Thomas Michael Maier (Leiter Beschaffung und Recht),  Doris Höfernig (Organisation Kelag), Johannes Aigner (TuboCon Fernwärme & Rohrleitungstechnik GmbH - Gewinner Rohrbau), Nicole Schweigreiter (Organisation KELAG Wärme), Anita Pejic (Organisation KELAG Wärme), Erich Plaschke (Plaschke & Partner Consulting GmbH - Gewinner Dienstleistungen), Walter Bürgmann (Herbsthofer GmbH -Gewinner Anlagenbau), Dietmar Stefan (PwC - Referent), Norbert Homolka (Betriebsleiter Oberösterreich), Günther Herbsthofer (Herbsthofer GmbH - Gewinner Anlagenbau)

Zweiter Reihe von links:

Harald Kogler (Geschäftsführer KELAG Wärme GmbH) , Johannes Riegler (RSE Informationstechnologie GmbH - Gewinner Energietechnik), Hannes Nowak (Leiter Betrieb),  Paul Klingenstein (ALG Ing. Lehner GmbH - Gewinner Biomasse), Günther Veronik (Leiter Technik), Michael Klein (Leiter Energiebeschaffung), Christian Stingeder (voestalpine Stahl GmbH - Gewinner Fremdwärme), Reginald Eccker  (voestalpine Stahl GmbH - Gewinner Fremdwärme), Franz Hofinger (Ploier + Hörmann Bau GmbH - Gewinner Rohrbau), Helmut Steiner (Technik),  Michael Konrad (Ploier + Hörmann Bau GmbH - Gewinner Rohrbau);

 


22.10.2012
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-