Fernwärme Villach: Der 100ste Kilometer

22.06.2016

In der Emailwerkstraße in Villach-Landskron verlegt die KELAG Wärme GmbH derzeit den 100sten Kilometer ihres Fernwärmesystems in der Draustadt.

Adolf Melcher, Bgm. Günther Albel und Dipl.-Ing. Günther Stückler (von links)
Adolf Melcher, Bgm. Günther Albel und Dipl.-Ing. Günther Stückler (von links)
„Für uns ist der 100ste Kilometer Fernwärmeleitung in Villach ein Meilenstein“, sagt Adolf Melcher, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. „Über diese Leitung werden wir rund 300 Wohnungen versorgen, die in den nächsten Jahren auf dem ehemaligen Neher-Gelände errichtet werden. Es ist auch geplant, dass auf einigen dieser Häuser Solaranlagen installiert werden, die im Sommer Wärme in unser Netz einspeisen werden.“

In den vergangenen 30 Jahren hat die KELAG Wärme GmbH das Fernwärmesystem in Villach konsequent ausgebaut und bisher mehr als 62 Millionen Euro investiert“, erklärt Günther Stückler, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. „Aktuell versorgen wir in Villach 870 Gebäude mit Fernwärme, große Industriebetriebe genauso wie viele Wohnhäuser mit insgesamt 13.000 Haushalten. Unsere Kunden in der Draustadt brauchen pro Jahr mehr als 180 Millionen Kilowattstunden Wärme.“

Grüne Wärme für Villach

Die Wärme für die Kunden in Villach kommt zu etwa 80 % aus erneuerbarer Energie, ist also grüne Energie. Die Fernwärme stammt in erster Linie aus Biomasse und industrieller Abwärme, aber auch aus Deponiegas und Solarenergie. Erdgas dient nur zur Spitzenabdeckung und als Ausfallsreserve. „Der hohe Anteil erneuerbarer Energie an der Fernwärme in Villach entspricht einer Einsparung von 22 Millionen Litern Heizöl pro Jahr und einer CO2-Einsparung von rund 43.000 Tonnen“, erläutert Günther Stückler, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. „Gemeinsam mit uns handeln die Fernwärmekunden in Villach ganz im Sinne des Pariser Umweltabkommens, die Erderwärmung auf 2° C zu beschränken.“

Großkunde Stadt Villach

Die Stadt Villach ist der drittgrößte Kunde der KELAG Wärme GmbH in Villach, 60 kommunale Gebäude mit einem jährlichen Wärmebedarf von 16 Millionen Kilowattstunden sind an das System angeschlossen. Bürgermeister Günther Albel: „Der Ausbau der umweltfreundlichen Fernwärme durch die KELAG Wärme GmbH in Kooperation mit unserer Stadt ist ein echtes Erfolgsprojekt. Villach ist de facto feinstaubfrei, wir haben im Umweltranking bereits vier von fünf E als Auszeichnung erreicht. Die grüne Fernwärme bedeutet saubere Luft für unsere Stadt, ist ein Musterbeispiel an Nachhaltigkeit und Wertschöpfung in der Region sowohl beim Bau als auch beim Betrieb. Alle wichtigen und großen Infrastruktureinrichtungen unserer Stadt, vom Rathaus über die Stadthalle und den Wirtschaftshof, viele Schulen und Kindergärten bis zum Congress Center und zum Wasserwerk, werden mit der sauberen Fernwärme versorgt."

Fernwärme in Villach: In den Top 10 in Österreich

Die Fernwärme Villach gehört zu den zehn größten Fernwärmesystemen in Österreich und ist auch das größte der KELAG Wärme GmbH. „In Villach haben wir außerdem unseren Firmensitz, hier arbeitet der Großteil unserer 210 Beschäftigten“, sagt Geschäftsführer Melcher. „Es freut uns ganz besonders, dass wir ‚zu Hause‘ unser Fernwärmesystem so erfolgreich ausgebaut haben.“ Die Stadt Villach hat diesen Ausbau immer konsequent unterstützt, betont Geschäftsführer Stückler. „Die Stadt ist einer unserer größten Kunden, wir nutzen sehr oft öffentliches Gut für die Leitungstrassen und bei den notwendigen Genehmigungsverfahren können wir auf die professionelle Abwicklung des Magistrates zählen.“

Portrait KELAG Wärme GmbH

Die KELAG Wärme GmbH ist der größte österreichweite Anbieter von Fernwärme auf der Basis von industrieller Abwärme und Biomasse, mit rund 50 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Das Unternehmen betreibt 83 Fernwärmenetze mit einer Gesamtlänge von fast 800 km sowie rund 900 Heizzentralen und liefert seinen Kunden rund 1,7 Milliarden Kilowattstunden Wärme pro Jahr. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001,14001,5001, OHSAS 18001 und AUVA-SGM.


22.06.2016
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-