Bestnote für Villach im Bereich der Energieeffizienz

26.01.2017

Mit der Verleihung des fünften „e“ ist die Stadt Villach in der Meisterklasse der Energieeffizienz angelangt und hat den Sprung an die österreichische Spitze der energieeffizienten Gemeinden geschafft.

Als einzige Stadt in Kärnten wurde Villach mit der Bestnote im Bereich der Energieeffizienz ausgezeichnet. Besonders stolz auf die gute Zusammenarbeit: Adolf Melcher (GF der KELAG Wärme GmbH), Günther Albel (Bgm. Villach), Ursula Lackner (Energiekoord.).
Als einzige Stadt in Kärnten wurde Villach mit der Bestnote im Bereich der Energieeffizienz ausgezeichnet. Besonders stolz auf die gute Zusammenarbeit: Adolf Melcher (GF der KELAG Wärme GmbH), Günther Albel (Bgm. Villach), Ursula Lackner (Energiekoord.).
„Villach ist die größte Stadt Österreichs mit fünf ,e´. Das ist eine ganz besondere Anerkennung unserer gemeinsamen herausragenden Energiearbeit. Dafür möchte ich mich bei Ihnen allen, die in den einzelnen Energie- und Kompetenzteams intensiv mitwirken, sehr herzlich bedanken. Sie haben mit Ihrem Einsatz und Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz enorm viel dazu beigetragen, dass wir heute stolz sagen können: So energieeffizient wie Villach ist keine andere Stadt unserer Größenordnung in Österreich“, betonte Bürgermeister Günther Albel beim Gipfeltreffen im Villacher Rathaus. 

KELAG Wärme GmbH & Stadt Villach handeln seit über 30 Jahren vorausschauend in Ihrer Verantwortung für Generationen
Mit vielen Innovationen und maßgeblichen Investitionen hat die KELAG Wärme GmbH die grüne Entwicklung Villachs seit über 30 Jahren aktiv mitgestaltet. „Ich bin sehr stolz, dass wir gemeinsam mit der Stadt bereits viele erfolgreiche Projekte umgesetzt haben umgesetzt haben. Die Wärmeaufbringung in Villach ist mindestens so bunt und vielfältig wie die Menschen und ihre Kultur im Schnittpunkt von drei Regionen“,  betont Adolf Melcher, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. „Und wir bleiben als KELAG Wärme GmbH nicht stehen, die nächste Weiterentwicklung wurde schon auf die Gleise gestellt“, ergänzt Melcher. Konkret handelt es sich dabei um eine 17 Kilometer lange Fernwärme-Transportleitung, die von Arnoldstein nach Villach verlegt wird und über die rund  100 Mio. kWh Abwärme (das entspricht der Hälfte der Wärme die die Kunden der KELAG Wärme GmbH zum Heizen benötigen) nach Villach gebracht werden. „Ein weiterer großer Schritt mit dem Wachstum, regionale Wertschöpfung und Klimaschutz gleichermaßen ermöglicht wird“, so Melcher abschließend.

Neben dem durch den Gemeinderat nominierten „e5“-Team gehören unter anderem Experten des Rathauses sowie des Amtes der Kärntner Landesregierung, Vertreter von Klimabündnis Kärnten, KELAG Wärme GmbH, Kärnten Netz,  Kelag, Ressourcen Management Agentur, dem CTR, der FH Kärnten, Smole Energy Consulting, Symvaro GmbH, ÖBB Personenverkehr AG oder der Radlobby Kärnten zu den langjährigen Wegbegleitern in Sachen Energie.

Infos Projekt Arnoldstein: http://www.kelagwaerme.at/content/kelag-waerme-gmbh-gruene-waerm-1299.html
 
26.01.2017
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Fernwärme

Fernwärme

Fernwärme und Warmwasser, wie man sich es wünscht: kostengünstig, einfach und stets zu Diensten!
Energie-Contracting

Energie-Contracting

Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, Industrie und Gewerbe profitieren von unseren umfassenden Servicepaketen für Heiz- und Energiezentralen.
Zertifizierungen

Zertifizierungen

Die KELAG Wärme GmbH setzt auf kontinuierliche Verbesserung. Mit ihren fünf Managementsystemen zählt sie zu den Vorreitern in der österreichischen Wärmebranche.
Jetzt Kunde werden!

Jetzt Kunde werden!

Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden rund um das Thema Energie persönlich und kompetent informiert werden. So finden Sie Ihren individuellen Ansprechpartner!
  • Unternehmen
  • Fernwärme
  • Energieservice
  • Klimaschutz
  • Selfservice
  • Jobs
  • Info
  • Kontakt
Trennlinie
Mit Fernwärme und zahlreichen individuellen Energieservicelösungen ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der größte Wärmeanbieter in Österreich

kelmin GmbH: Energiekostenabrechnung und Digitalisierung von Gebäuden für Wohnbau, Städte und Gemeinden.
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Störungsdienst
Downloads
Kontakt
Abbuchungsauftrag
Rückrufservice
Zählerstandsmeldung
KELAG Energie & Wärme Claim
-